So verwenden Sie ein Hartholz-Holzbalkensystem

Geschrieben Jan 01, 1970

Holzbalken aus Hartholz

So verwenden Sie ein Hartholz-Holzbalkensystem

Verkleidungen und Verkleidungen aus Laubholz gehören zu den dauerhaftesten aller Holzprodukte. Sie werden aus den hochwertigsten Hölzern hergestellt, die es gibt, und sind in vielen Fällen teurer als hochwertige Nadelhölzer wie Kiefer. Die Haltbarkeit von Laubholzverkleidungen und -abdeckungen kann Tag für Tag den Elementen standhalten. In der Tat sind sie so haltbar, dass selbst schweres Wetter sie nicht einfach zerstören kann. Mit den Standard-Hartholzbalken sah die Holzbrücke nun eher wie die alte Holzbrücke aus, aber mit einem feuerverzinkten Edelstahlträger und -trägern, die den beiden überlebenden Balken einiges mehr an Stärke verliehen.

Der alte Holzbalken wurde in der Regel aus Nadelholz oder Weichholz wie Kiefer hergestellt. Laubholzbalken hingegen bestehen aus einer oder mehreren Schichten von Laubholzsträngen. Ein standardmäßiges Laubholzbalkensystem besteht aus vier Balken, die in der Mitte miteinander verbunden sind. Einer dieser Balken wird als Mittelbalken bezeichnet und befindet sich üblicherweise auf einem anderen Balken, der als Querbalken bezeichnet wird. Ein weiterer Balken wird als Außenbalken bezeichnet.

Der mittlere Balken wird in der Mitte des Raums platziert. Zwei bis drei weitere Balken werden entlang der Wände auf beiden Seiten dieses Balkens positioniert. Der Unterzug oder Balken wird direkt an diesen Balken befestigt. Die Holzverkleidung aus Hartholz wird dann direkt auf die Oberfläche der Wand oder Decke aufgebracht. Sie bildet eine wasserdichte, dauerhafte Membran, die viele Jahre lang Stärke und Widerstand gegen Feuchtigkeit, Insekten und Fäulnis bietet.

Es gibt viele Vorteile bei der Verwendung von Holzverkleidungen aus Hartholz. Sie ist resistent gegen Termiten, die sich von Holz ernähren. Termiten schwächen Holzkonstruktionen und lassen sie verrotten, was sie manchmal strukturell unsicher macht. Dies ist kein Problem bei Holzverkleidungen aus Hartholz, da es nicht verrotten kann.

Ein weiterer Vorteil ist, dass ein unbeheizter Dachboden dadurch effizienter arbeiten kann. Dachböden können sich mit der Zeit aufheizen, wodurch sich eingeschlossene Feuchtigkeit im Dachboden bildet und ausdehnt. In feuchten Klimazonen kann dies zu Schimmel und Mehltau auf dem Dachboden führen. Überschüssige Feuchtigkeit in der Luft führt zum Aufquellen der Deckenflächen. Wenn sie nicht beachtet wird, kann sie auch die Trockenbauwände und Deckenplatten beschädigen. Die Verwendung von Hartholz-Holzböden in einem unbeheizten Dachboden reduziert die Wärmemenge im Raum und verlängert die Lebensdauer der Decke.

Es ist wichtig, ein geeignetes Hartholz-Holzbalkensystem zu wählen. Einige der Materialien sind recht robust und langlebig, aber sie haben auch ihre Nachteile. Sie sind nicht so verschleißfest wie andere Holzarten, z. B. Kiefer. Das Material hält Feuchtigkeit nicht gut stand, daher ist es keine ideale Wahl für unbeheizte Keller oder Dachböden, wo Kondensation ein Problem sein kann.

Laubholzverkleidungssysteme sind schon seit einigen Jahren auf dem Markt. Sie haben im Laufe der Jahre viele Änderungen im Design erfahren. Es wurden Fortschritte bei der Verwendung von technischen Kunststoffen zur Herstellung des Endprodukts gemacht. Die Verwendung von technischen Kunststoffträgersystemen hat die Qualität des Endprodukts verbessert.

Einer der besten Hersteller für diese Art von Produkten ist Onesi. Onesi stellt sowohl den eigentlichen Hartholzbalken als auch die für die Installation erforderliche Hardware her. Sie haben einen ausgezeichneten Ruf in der Branche. Sie können andere Hersteller im Internet finden, nur sicher sein, um Ihre Forschung zu tun und wählen Sie die beste Firma, die im Geschäft für eine lange Zeit gewesen ist und hat eine gute Erfolgsbilanz.

Holzbalkensysteme aus Hartholz selbst zu installieren ist keine schwierige Aufgabe. In der Tat kann es ziemlich aufregend sein. Wenn Sie an alte Scheunen und Lagerhäuser denken, erinnern Sie sich wahrscheinlich an die großen offenen Räume und die kleinen geschlossenen Durchgänge. Heutige Lagerhäuser und Fabriken haben kleinere Durchgänge und größere Räume. Sie können einen großen offenen Bereich schaffen, indem Sie ein Holzbalkensystem an der Außenseite Ihrer bestehenden Wand hinzufügen.

Ihr neues Trägersystem sorgt für eine zusätzliche Isolierung der Wand und erleichtert außerdem die Belüftung des Bereichs. Sie werden in der Lage sein, die Belüftung des Gebäudes bequem von Ihrem eigenen Büro aus zu steuern. Dies wird Ihnen auch helfen, Energie und Geld zu sparen. Es wird auch den Wert der Immobilie erhöhen.

Wenn Sie bereit sind, Ihr neues Hartholz-Balken-System zu kaufen, gibt es viele Hersteller, aus denen Sie wählen können. Recherchieren Sie online, um ein seriöses Unternehmen zu finden, das Qualitätsprodukte anbietet. Das Unternehmen wird eine kostenlose Beratung anbieten, um Ihre Bedürfnisse zu beurteilen und Ihnen einen genauen Kostenvoranschlag zu geben. Wählen Sie die richtige Firma, um die Arbeit schnell und effizient zu erledigen.