Wie restauriert man seine Grillhütte?

Geschrieben 10. August 2020, Kategorie: Anleitung

BBQ-Hütten - oder Grillikota wie sie in Finnland genannt werden - sind eine bemerkenswerte Erfindung. Die Idee, zu grillen und sich dabei um ein Feuer zu versammeln, ist eine soziale Tradition, die auch heute noch lebendig ist, und wir würden behaupten, dass sie nun auch außerhalb Finnlands neues Leben angenommen hat. Es ist ein großartiges Erlebnis, das wir jedem empfehlen, auszuprobieren und in seinen Katalog aufzunehmen. In dieser Kategorie bietet Eurodita viele verschiedene Arten und Größen von Grillhütten zur Auswahl an, zusammen mit der Möglichkeit, Bestellungen auch zu individualisieren. Kleinere Grillhütten erreichen unsere Partner vormontiert, während fast alle auch finnisches Zubehör, wie Elchgeweihe und Felle, enthalten. Leimlaminierte BBQ-Hütten wie die unseren können auch sehr lange halten. Der Prozess des Laminierens der ohnehin schon starken nordischen Kiefer macht sie praktisch unzerbrechlich und resistent gegen Feuchtigkeit und Hitze.

Doch nach vielen Jahren der Nutzung, auch die stärksten BBQ Hütten müssen restauriert werden. Dies wird unterschiedliche Grade von Wissen und Fähigkeiten zu tun, die wir in diesem Beitrag abdecken wird.

Inspektionsphase - Bauschäden

Es gibt zwei Arten von Reparaturen, auf die Grillhütten untersucht werden sollten: strukturelle Reparaturen und architektonische Reparaturen. Diese erfordern unterschiedliche Fähigkeiten und Kenntnisse, um ordnungsgemäß ausgeführt zu werden.

Bei strukturellen Reparaturen geht es um die physische Unterstützung der gesamten Grillhütte. Es ist besonders wichtig, das Dach und die Wände zu inspizieren. Holz ist ein Material, das Insekten und Feuchtigkeit anzieht - zwei Hauptgegner, wenn es darum geht, die Struktur der BBQ-Hütte intakt zu halten. Während die Verleimung gegen beide Aspekte recht gut schützt, kann selbst das stärkste Holz nach Jahren des Gebrauchs dem einen oder anderen Aspekt nachgeben. Achten Sie auf Verfärbungen in den Holzbrettern. Überprüfen Sie dunklere Ecken und Stellen, die Sie normalerweise nicht sehen. Hier sammeln sich bevorzugt Feuchtigkeit und Insekten. An solchen Stellen entsteht durch die Feuchtigkeit ein Pilz, der sich schnell ausbreitet und schwere gesundheitliche Probleme verursachen kann.

Die innere Struktur ist genauso wichtig wie die äußere. Während die Außenseite ein ziemlich offensichtlicher Kandidat für Erosion durch Regen und andere Elemente sein kann, ist die Innenseite eine ähnliche Geschichte. Aufgrund der Beschaffenheit von Grillhütten bedeutet das Grillen im Inneren den Einsatz von Hitze und Dampf. Während wir unsere Grillhütten so bauen, dass sie gut auslüften, kann sich der Dampf nach längerem Gebrauch in den Ecken und Ritzen ansammeln. Da ist es wichtig, zu kontrollieren. Nicht zu vergessen sind der Boden und das Fundament. Beide sind mehr Feuchtigkeit ausgesetzt als andere Teile der Grillhütte und sollten ebenfalls regelmäßig kontrolliert werden.

Alle diese Bauschäden sollten von Fachleuten behandelt werden. Wenn Ihre Kunden Verfärbungen, Risse, Feuchtigkeitsschäden, Brüche in den Schindeln und andere strukturelle Probleme entdecken, sollten sofort Spezialisten für Holzkonstruktionen gerufen werden, um den Schaden zu beheben.

Architektonische Schäden 

Wenn strukturelle Schäden vorhanden sind, ist es gefährlich, die Grillhütte weiter zu benutzen, da Teile davon einstürzen könnten. Genauso wichtig ist aber auch der architektonische, also ästhetische Schaden. Um das Eindringen von Pilzen, Feuchtigkeit und Insekten in die Leimholzbohlen zu verhindern, sollten Grillhütten alle paar Jahre mit einem frischen Anstrich und einer Schutzlasur versehen werden. Das sorgt dafür, dass die Grillhütte schön und gesund bleibt. Wenn Ihre Kunden das allgemeine Aussehen der Grillhütte verändern wollen, kann es auch sinnvoll sein, mit Designern und Architekten über die Möglichkeiten zu sprechen.

Auftragsbedingte Schäden

Manchmal kann sogar eine so traditionelle Struktur wie eine Grillhütte als Maßanfertigung gebaut werden. Das bedeutet, dass es Konstruktionsoptionen geben kann, die nicht standardmäßig sind und anders bedient werden müssen. Das kann alles sein, von der Größe der Bodenbretter bis zur Dachneigung. In solchen Fällen ist es wichtig, eventuellen Reparaturbedarf immer mit uns oder Ihrem anderen Hersteller zu besprechen. Die Änderungen können geringfügig sein, aber es ist immer besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Mit unseren Partnern beraten wir uns immer über mögliche Unterschiede in der Konstruktion und der langfristigen Nutzung der Konstruktion. In der Phase der maßgeschneiderten Bestellung erstellen wir eine 3D-Wiedergabe des Endprodukts, die es uns dann ermöglicht, einen klaren Blick auf die Grillhütte oder jede andere Struktur zu werfen und mögliche Gefahren und Unregelmäßigkeiten einzuschätzen. Eine gute Partnerunterstützung kann helfen, viele Restaurierungs- und Wartungsprobleme zu lösen, bevor sie überhaupt entstehen. Schauen Sie durch unser Partnerprogramm um mehr zu erfahren.