Wie kann man eine alte Holzstruktur wiederbeleben?

Geschrieben Jan 01, 1970

Es ist weithin bekannt, dass ein Blockhaus über einen langen Zeitraum hält. Durch trockene und stürmische Jahreszeiten Holz ist ein robustes Material, das bei richtiger Behandlung mehrere Generationen überdauert. Vielleicht haben Sie ein altes Auto geschenkt bekommen. Blockhaus aus Brettschichtholz die den Urgroßeltern Ihrer Eltern gehören. Oder vielleicht haben Sie ein altes Haus gekauft, das billig war und nun renoviert werden muss. Was auch immer der Grund sein mag, es gibt einige allgemeine Richtlinien und Vorschläge, die Sie befolgen können, um Ihrem Haus aus Brettschichtholz wieder zu seinem früheren Glanz zu verhelfen.

Wir geben Ihnen Ratschläge Wir sind seit 27 Jahren in der Herstellung von Blockhäusern tätig und haben erlebt, wie sich unsere Produkte im Laufe der Jahre bewährt haben. In diesem Blog geben wir die Erfahrungen von Eurodita wieder, wie man ältere Blockhäuser instand hält und sie wie neu aussehen lässt.

Allgemeine Inspektion

Bevor Sie mit den Arbeiten in Ihrem Blockhaus beginnen, sollten Sie zunächst eine allgemeine Untersuchung durchführen. Untersuchen Sie von außen auf Anzeichen von Fäulnis oder Schimmel. Achten Sie besonders auf die Ecken, da diese am meisten beansprucht werden. Achten Sie darauf, das Dach auf seine strukturelle Integrität zu überprüfen. Wenn Blockhäuser älter werden und die Balken, die am höchsten sind, können sich unter dem Dach abdrücken. Dies muss unbedingt behoben werden, da sonst die Gefahr eines eingestürzten Daches besteht. Die Ecken sind ein wichtiger Faktor für den Gesamtzustand Ihres Blockhauses. Achten Sie daher auf Anzeichen von Schimmel oder Fäulnis.

Im Inneren des Blockhauses sind die Ecken der Hauptaspekt. Besonders im Innenbereich neigt der Schimmel dazu, sich in den Ecken zu bilden, was bis zum Dach führen kann. Vergewissern Sie sich auch, dass der Bodenbelag nicht verrottet ist und dass die Dielen sicher begehbar sind. Sind sie das nicht, müssen sie ersetzt werden. Untersuchen Sie die Fenster und Türen und die Stellen, an denen sie mit den Wänden in Berührung kommen, auf Schimmelpilzstellen und Fugen, die Sie reparieren müssen. Untersuchen Sie die Rahmen Ihrer Fenster auf Wasserschäden und stellen Sie fest, ob Sie sie ersetzen müssen.

Reparieren, Ersetzen und Waschen

Nach der Kontrolle ist es Zeit, mit der Arbeit zu beginnen. Die schimmelanfälligen Stellen müssen ausgetrocknet und die verrotteten Stellen entfernt und ersetzt werden. In manchen Fällen muss der Bodenbelag im gesamten Raum ausgetauscht werden, oder es dauert lange, bis der Schimmel getrocknet ist. Sparen Sie nicht an diesen Schritten. Ersetzen Sie bei Bedarf Türen und Fenster, reparieren Sie gegebenenfalls das Dach und stellen Sie sicher, dass die Dachbalken gesichert sind.

Reinigen Sie dann das Äußere und Innere Ihres Blockhauses. Es gibt zwei Methoden, dies entweder mit einem Hochdruckreiniger und dem Strahlmittel zu erreichen.

Wenn Sie einen Hochdruckreiniger verwenden, achten Sie darauf, dass Sie den qualitativ besten Holzreiniger wählen. Diese Chemikalie wurde speziell für Häuser aus Rundholz entwickelt und verursacht keine zusätzlichen Schäden. Achten Sie darauf, dass der von Ihnen gemietete Hochdruckreiniger eine niedrige Intensität hat - etwa 1500 psi. Alles, was höher ist, wird sicherlich das bereits abgenutzte Holz beschädigen.

Wenn Sie sich für die Verwendung des Strahlmittels entscheiden, verringert sich die Gefahr von Schäden an den Leimbindern in Ihrem Haus. Dies geschieht durch die Entfernung aller chemischen Rückstände aus Ihrem Reinigungsverfahren. Der einzige Nachteil bei der Verwendung eines Strahlmittels ist, dass es schwer zu finden ist, aber wenn Sie es einmal haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Haus sauberer ist.

Versiegelung und Beize auftragen

Der nächste Schritt ist das Warten. Nachdem Sie das Blockhaus gereinigt haben, ist es wichtig, dass Sie Geduld haben, bis Ihr Blockhaus trocken ist. Der nächste Schritt ist das Auftragen von Versiegelung und Beize. Wählen Sie eine Beize, die zum Stil Ihres Hauses passt, und die Farbe, die Sie sich vorstellen können. Verwenden Sie außerdem eine Dichtungsmasse an besonders gefährdeten Stellen, z. B. an Türen und Fenstern. Achten Sie darauf, dass keine Ritze oder Spalte unversiegelt bleibt. Wir sprachen auch über die ideale Methode zur Auswahl einer Beize und der richtigen Farbe, mit der Sie Ihr Haus dekorieren können. unser vorheriger Artikel.

Die Instandhaltung eines alten Hauses ist schwierig. Auch wenn Sie die Aufgabe selbst in Angriff nehmen können, ist es wichtig, mit Experten zu sprechen. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Großhändler für Blockhäuser, nachdem Sie Ihr Blockhaus begutachtet haben, und besprechen Sie die weiteren Schritte, die Sie unternehmen müssen. Legen Sie den Betrag fest, den Sie bereit und in der Lage sind, in das Renovierungsprojekt zu investieren, und treffen Sie dann eine fundierte Entscheidung. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, aus denen Sie wählen können. Treffen Sie die richtige Wahl. Viel Glück!