Wie man einen Carport aus Holz selbst baut

Geschrieben Jan 01, 1970

wie man einen Carport aus Holz baut

Wie man einen Carport aus Holz selbst baut

Die Wahl, wie man einen Holzcarport baut, kann eine anspruchsvolle Aufgabe sein. Aber mit einigen sorgfältigen Recherchen und den richtigen Plänen können Sie die Art von Carport wählen, die am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Budget passt. Hier sind die Dinge, die Sie bei dieser wichtigen Entscheidung berücksichtigen sollten:

Wie man einen Carport aus Holz baut, um Geld zu sparen: Holz war schon immer das Material der Wahl für Menschen, die Außenstrukturen bauen wollen. Stahl vs. Holz: Wenn es um Carports geht, hält ein Stahl-Carport Feuer oft besser stand als ein Carport auf Holzbasis. Farbe verblasst: Die Farbe eines Carports aus Holz wird im Laufe der Zeit nicht verblassen, brechen oder abplatzen, wie es bei einem Carport aus Stahl der Fall ist. Es wird seine natürliche Schönheit für die kommenden Jahre behalten.

Selber bauen vs. Mieten. Mieten: Carports sind keine billige Investition, und sie machen sicherlich keine gute zweite oder sogar dritte Option, wenn man ein Heimwerkerprojekt in Betracht zieht. Wenn Sie die Zeit, das Geld und die Materialien aufwenden, um einen Holzcarport selbst zu bauen, können Sie es auch gleich beim ersten Mal richtig machen und sich die Kosten sparen, jemanden zu bezahlen, der es für Sie macht.

Selber bauen vs. Kaufen. Kaufen: Wenn Sie nach Informationen über den Bau eines Holzcarports suchen, werden Sie feststellen, dass Ihnen eine enorme Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung steht. Sie können vorgefertigte Stahl-Carports kaufen oder Sie können individuelle Bausätze von Herstellern bestellen. Während der Kauf von Bausätzen oft wirtschaftlicher ist, können Sie immer noch Geld sparen, wenn Sie es selbst machen, wenn Sie ein Hobby-Bauer sind.

Selber bauen versus. Kauf eines Carports: Man könnte meinen, dass der Kauf eines vorgefertigten Carports der einfachste Weg wäre, um zu lernen, wie man einen Holzcarport baut, aber in vielen Fällen gehen die Anleitungen nicht sehr weit. Wenn Sie nicht gewillt sind, sich mit dem Material auseinanderzusetzen (was eine Weile dauern kann), geben Sie am Ende vielleicht mehr Geld für den Kauf eines vorgefertigten Stahl-Carports aus, als zu lernen, wie man einen Holz-Carport von Grund auf baut. Einige Leute finden, dass es am besten ist, nur einen vorgefertigten Stahl-Carport zu kaufen und dann ihre eigenen Fähigkeiten hinzuzufügen, um ihre eigenen Carports aus Holz zu machen.

Selber bauen versus. Mieten eines Carports: Wie oben erwähnt, kann es je nach Größe des geplanten Carports die beste Lösung sein, einen Stahlcarport oder eine andere Außenstruktur zu mieten. Das Problem beim Mieten dieser Strukturen ist jedoch, dass Sie vielleicht nicht alle Zeit der Welt haben, um zu lernen, wie man einen Holzcarport von Grund auf baut, und Sie haben vielleicht auch nicht genug Wissen, um zu wissen, wo Sie die Materialien bekommen, die Sie brauchen, um den Job zu beenden. Bei der Planung auf den Bau von Grund auf neu, können Sie den Prozess der Miete zu überspringen und stattdessen das Lernen, wie man einen hölzernen Carport von Anfang bis Ende zu bauen.

Selber bauen versus. Verwendung eines Carport-Bausatzes: Selbst wenn Sie sich entscheiden, einen Carport-Bausatz zu verwenden, ist es wahrscheinlich, dass Sie einige Materialien übrig haben, um die Arbeit abzuschließen. Die Frage ist: "Ist noch etwas übrig, um zu lernen, wie man einen Holzcarport baut?" Wenn Sie nichts über den Bau von Holzprojekten wissen, insbesondere von Sparren, Balken und Stürzen, könnte die Antwort ein klares Nein sein!

Selber bauen versus Carport-Bausätze verwenden: Sie können eine Menge Geld sparen, indem Sie Ihren Carport von Grund auf selbst bauen. Alles, was Sie brauchen, ist ein guter Satz von Carport-Plänen zu folgen und ein paar grundlegende Werkzeuge wie ein Hammer, Nägel, Bolzen und Schrauben. Es besteht ein geringeres Risiko, dass Sie Werkzeuge kaufen müssen, die Sie nicht wirklich brauchen. Wenn Sie jedoch einen Carport-Bausatz verwenden, werden Sie wahrscheinlich mehr Werkzeug kaufen müssen, als Sie wirklich brauchen oder verwenden. Ein weiterer Nachteil der Verwendung von Carport-Bausätzen ist, dass sie in der Regel nur die Basis und die unteren Firstsparren enthalten, die notwendig sind, um Balken und Balken zu unterstützen.

Carport-Hardware im Vergleich zu Holzbearbeitungs-Hardware: Holzbearbeitungsbeschläge sind sehr teuer. Es kostet ein gutes Stück mehr als selbst die günstigsten Metall-Carports. Während dies wahr ist, ist der Vorteil der Verwendung von Holz, dass Sie nicht so viele Hardware-Stücke kaufen müssen, was Ihre Ausgaben reduziert.

Bauen Sie es selbst: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit detaillierten, bebilderten Anleitungen für den Bau eines Holzcarports kann sehr hilfreich sein. Wenn Sie etwas Einfaches wollen, versuchen Sie, kostenlose Carport-Pläne im Internet zu finden. Diese gibt es sowohl für den unteren als auch für den oberen Teil des Carports. Ein Vorteil beim Selbermachen ist, dass Sie die Größe des unteren und oberen Steigers an den vorhandenen Platz anpassen können. Auf der anderen Seite muss ein fertiger Carport-Bausatz die Mindestanforderungen der örtlichen Behörden erfüllen.