Wege zur Nutzung alternativer Energie in Ihrem Blockhaus

Geschrieben 10. August 2020, Kategorie: Beratung

Blockhäuser haben den Ruf, die grüne Alternative zum Leben in einem Ziegel- oder Betonhaus zu sein. Dies ist wahr, in einem Sinne, dass Blockhäuser in der Regel weit weg von städtischen Gebieten gebaut werden und nicht die gleichen Kohlenstoff-Emissionen erfordern, um sie zu bauen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sich der Lebensstil von Menschen, die sich für Blockhäuser entscheiden, deutlich von dem derjenigen unterscheidet, die das nicht tun. Recycling, Zero-Waste, erneuerbare Materialien - all diese Philosophien stimmen in der Regel mit den Menschen überein, die in Blockhäusern leben. Eine Sache, die in diesen Fällen schwieriger zu lösen ist, ist erneuerbare Energie.

Wie können Sie die alternativen Energiequellen für Ihre Blockhäuser nutzbar machen? Welchen Rat sollten Sie Ihren Kunden zu diesem Thema geben? Alles große Fragen, die wir in diesem Beitrag versuchen werden zu lenken und hoffentlich nützliche Antworten geben.

Solarenergie

Die drittbeliebteste alternative Energiequelle der Welt, die auch in der Nutzung schnell wächst. Während große Nationen diese Energie in großen Mengen nutzen, ist ihr Aufstieg auch darauf zurückzuführen, dass die Allgemeinheit zunehmend Zugang zu dieser Energiequelle hat und sie sich für ihren persönlichen Gebrauch leisten kann.

Blockhütten und Blockhäuser, die unsere Partner bei Eurodita bestellen, erreichen sie ohne Dachschindeln. Das bedeutet, dass unsere Partner während der Bauphase die Möglichkeit haben, die Aufdach-Solarkollektoren mit der richtigen Art von Schindeln darunter zu installieren. Die Aufdach-Solarkollektoren werden immer effizienter bei der Erwärmung von Wasser und der Bereitstellung von Strom. Wenn Ihre Residenz saisonal ist - d.h. Ihre Kunden werden sie nur in warmen, sonnigen Jahreszeiten nutzen - könnten solche Solarkollektoren ausreichen, um ihren Energiebedarf zu decken.

Alternativ kann die Sonnenenergie zur Wassererwärmung genutzt werden, mit speziellen Wasserbehältern, die meist auf dem Dach platziert werden. Ein weiterer guter Grund, einen Blockhausbausatz von Eurodita nur mit Dachbohlen zu bestellen, um die richtige Dachschindelkonstruktion zu wählen. Zusätzlich können einige dieser Behälter auch Regenwasser auffangen und filtern, so dass Solar- und Regenalternativen zusammenarbeiten.

Energie aus Biomasse

Viele Leimbinderhäuser verfügen bereits über Möglichkeiten zur Verbrennung von Biomasse - auch bekannt als Holz - in ihren Kaminen und Öfen. Es ist jedoch auch möglich, diese erneuerbare Energiequelle zu nutzen, indem man Müll oder andere leicht verfügbare Ressourcen verbrennt, die sonst vielleicht weggeworfen werden. Bieten Sie Ihren Kunden diese Option an, aber konsultieren Sie zuerst Unternehmen, die diese Art von Energiequelle bereitstellen könnten.

Wind, Wasser, Geothermie 

Wasserkraft und Windkraft sind die erste und die zweitbeliebteste Art, Energie durch erneuerbare Mittel zu erzeugen. Auch die Geothermie ist langsam auf dem Vormarsch, aber es ist eine Energieart, die nicht universell überall vorhanden ist. In diesen Fällen ist der einfachste Weg, auf alternative Energiequellen umzusteigen, zum Telefon zu greifen und lokale Anbieter anzurufen. Weltweit setzen immer mehr Energieversorger auf erneuerbare Energiequellen und bieten ihren Kunden die Möglichkeit, auf diese umzusteigen, ohne etwas in ihrem Haus zu installieren. Ihre Kunden, die noch weiter von städtischen Zentren entfernt sind, könnten für diese Umstellung in Frage kommen und es nicht einmal wissen. Schlagen Sie diese Art von Anfrage vor, damit ihre modernen Blockhaushäuser eine wirklich grüne Art zu leben sind.

Kleine Beiträge - große Wirkung 

Wenn Ihre Kunden über ihren negativen Beitrag zum Klimawandel besorgt sind, ermutigen Sie sie, kleine Schritte zu unternehmen, die eine große Wirkung haben können. Bieten Sie an, ein Kompostloch zu bauen, in dem organische Abfälle gesammelt und in effektiven Dünger verwandelt werden könnten. Schlagen Sie vor, ihre maßgeschneiderten Blockhäuser in der Nähe von Flüssen zu bauen, wo sie den Strom für einen geringen Stromverbrauch nutzen könnten. Ermutigen Sie dazu, kaltes Wasser zu verwenden, wo es möglich ist, und ein zusätzliches Gartenhaus für die Lagerung von wiederverwertbarem Müll zu bauen.

Es gibt viele Möglichkeiten, alternative Energiequellen zu nutzen und gleichzeitig nahe an der Natur zu leben. Zeitgenössische Blockhütten, die jetzt zum Verkauf stehen, sind ein Beweis dafür, dass diese Behausungen gefragt sind und die Nachfrage wächst. Maßgeschneiderte, individualisierte Blockhütten und Häuser, die für ein grünes Leben geeignet sind, sind hier zu bleiben. Alles, was übrig bleibt, ist, unsere Kunden in die richtige Richtung zu lenken und ihnen zu zeigen, wie sie ein umweltfreundliches Leben führen können.