Modular Log Homes Vs benutzerdefinierte Blockhütten 

Geschrieben Apr 28, 2021, Kategorie: Anleitung

Top-Richtlinien für modulare Blockhäuser im Vergleich zu kundenspezifischen Blockhütten

Eine Blockhütte ist ein kleines Blockhaus, vor allem eine viel weniger endgültige oder sogar viel weniger architektonisch fortgeschrittene Struktur. Blockhütten besitzen eine Vergangenheit in Europa, und auch in Amerika sind eigentlich typischerweise im Zusammenhang mit sehr ersten Alter Gruppe Wohnsitz Gebäude durch Siedler.

Modular Log Homes Vs benutzerdefinierte Blockhütten 

 

Gebirgshütte einer Hartholzschneidemaschine im Museum für Volksstil, Pjotschiw, Ukraine. Das Bauen mit Baumstämmen wurde eigentlich von dem römischen Konstrukteur Vitruvius Pollio in seinem architektonischen Diskurs dargestellt. Er erinnerte daran, dass in Pontus (modernes nordöstliches Huhn) Häuser gebaut wurden, indem man Holzstämme waagerecht übereinander legte und die Zwischenräume mit "Spänen und auch Erde" ausfüllte. Historisch gesehen hat der Hüttenbau seine Wurzeln in Skandinavien und auch in Osteuropa. Obwohl ihr Ursprung zweifelhaft ist, wurden die ersten Blockhauskonstruktionen wahrscheinlich schon in der Bronzezeit (ca. 3500 v. Chr.) in Nordeuropa errichtet. C. A. Weslager definiert die Europäer als: ...

Krebs On Security - In-depth Security News and Investigation Things To Know Before You Get This

Ihr Blockhaus hatte einen Transformationsprozess durchgemacht, von der groben "hübschen" ... einer winzigen Giebeldachhütte aus Rundhölzern mit einer Öffnung im Dach, um den Rauch abzulassen, zu stilvolleren sesshaften Blockhäusern mit ineinandergreifenden Doppelkerbverbindungen, wobei das Holz über die Ecken hinausreichte. Blockbohlensaunen oder sogar Badehäuser dieser Art findet man tatsächlich noch in Finnland. Durch das Aufeinanderstapeln von Pflanzenstiefeln und die Überlappung der Stämme an den Kanten stellten die Menschen die "Blockhütte" her. Sie kultivierten ineinandergreifende Ecken durch Kratzen der Stämme am Ende, was zu harten Konstruktionen führte, die tatsächlich viel einfacher zu machen wetterfest durch die Platzierung von Sumpf oder sogar verschiedene andere weiche Komponenten direkt in die Gelenke zu helfen waren.

Die schützenden Eigenschaften des massiven Hartholzes waren tatsächlich ein hervorragender Vorteil gegenüber einem Hartholz-Rahmenbau, der mit Tierfellschichten, Filz, Platten oder sogar Schindeln bedeckt war. Im Laufe der Jahrzehnte wurden erheblich kompliziertere Verbindungen entwickelt, um mehr witterungsbeständige Verbindungen zwischen den Stämmen zu garantieren, aber die Abrechnungen basierten eigentlich immer noch hauptsächlich auf dem Rundholz. Ungeachtet dessen wurde ein mittelalterliches Blockhaus als fahrendes Haus (ein Gütergut) betrachtet, wie die Verlegung des Dorfes Espby im Jahre 1557 beweist: die Gebäude wurden tatsächlich einfach auseinandergenommen, zu einem brandneuen Gebiet transportiert und auch wieder zusammengebaut (Blockhäuser und Bausätze). Zusätzlich war es typisch, einzelne, durch völligen Trockenverfall beschädigte Stämme bei Bedarf auszutauschen.

Jeremiah Johnson Log Homes - Ein Überblick

Modular Log Homes Vs benutzerdefinierte Blockhütten 

 

Besonders in Skandinavien, wo gerade, hohe Baumstämme (Esche sowie Fichte) leicht angeboten werden, war man mit dem Blockhausbau zufrieden. Zusammen mit den idealen Ressourcen kann eine Hütte in wenigen Tagen von einem Haushalt von Grund auf aufgebaut werden. Da es keine Kettenreaktion gibt, wie z.B. das Aushärten von Mörtel, kann eine Hütte bei jeder Art von Wetterlage oder sogar zu jeder Zeit aufgebaut werden - Blockhütten und Bausätze. Viele viel ältere Siedlungen in Nordskandinavien sind eigentlich nur aus Blockhäusern gebaut worden, die durch Bretterverkleidungen und auch Holzzuschnitte verziert worden sind. Heute ist die Entwicklung von modernen Blockhäusern als Komforthäuser ein voll entwickelter Markt in Finnland und Schweden. Moderne Hütten umfassen typischerweise Glasfaserschutz und werden auch tatsächlich als vorgefertigte Pakete verkauft, die in einer Produktionsstätte bearbeitet werden, anstatt wie alte Blockhütten im Betrieb von Hand gebaut zu werden.

Dies ist eigentlich in Anbetracht der Tatsache, dass ein Blockhaus hat eine Tendenz, etwas zu drücken, wie es aufräumt, über ein paar Monate oder sogar Jahre. Nägel würden sicherlich sehr bald tatsächlich außerhalb der Platzierung sein und auch herausgerissen. Dekorative Holzschnitzerei im Design eines Weißkopfseeadlers auf einer Vorhersage besuchen Sie die Wand des Dachbodens Raum aus Ose bei Norsk Folkemuseum.

Kundenspezifische Blockhäuser aus Holz: Blockhäuser - Blockhaus-Bausätze - Block ... für Dummies

Dort erlebten sie die Lenni Lenape Menschen von Delaware, die sie eine ganze Menge kultureller Ähnlichkeiten mit (niedriger & Schuppen Landwirtschaft, Schwitzhütten / saunas, die Liebe der Wälder, etc.), damit sie am Ende wohnen neben und auch kulturell Akklimatisierung zusammen mit allen von ihnen (sie sind die frühere und auch weniger bekannten indianischen Stamm, die durch die Ojibwe Indianer von Minnesota, Michigan und auch Ontario, Kanada in den Schatten gestellt). In diesen Regenwäldern wurde die allererste Hütte der Vereinigten Staaten tatsächlich entwickelt, mit typisch finnischen Methoden. Trotz der Tatsache, dass Neu-Schweden nur kurz existierte, bevor es vom holländischen Schwarm Neu-Niederlande eingenommen wurde, die irgendwann von den Engländern übernommen wurden, blieben diese schnellen und mühelosen Bau- und Konstruktionsstrategien der Finnen nicht nur bestehen, sondern eskalierten sogar. Spätere deutsche und auch ukrainische Einwanderer nutzten diese Technik zusätzlich.

Die ersten englischen Siedler nutzten die Blockhütten nur wenig und bauten in traditionelleren Typen. Nur wenige Blockhäuser aus dem 18. Jahrhundert stehen noch, doch waren sie in der Regel sicher nicht als langlebige Häuser gedacht. Das wahrscheinlich früheste erhaltene Blockhaus in den USA ist das C. A. Nothnagle Log Property (ca. 1640) in New Jersey. Die Bewohner errichteten Blockhütten oft als kurze Aufenthaltsorte, während sie viel größere, langlebige Häuser bauten; zu diesem Zeitpunkt rissen sie die Blockbauten entweder ab oder nutzten sie sogar oft als Nebengebäude, wie Scheunen oder Hühnerställe. Blockhütten wurden manchmal außen behauen, um sicherzustellen, dass Hausverkleidungen angebracht werden konnten; sie konnten auch innen behauen und mit einer Reihe von Materialien verkleidet werden, von Gips über Latten bis hin zu Tapeten.

Untersuchen Sie diesen Bericht über Best Log Home Company & Kits: Battle Creek Log Homes ...

Blockhütten wurden aus flach gelegten sowie an den Kanten mit Kerben verflochtenen Stämmen gebaut (englische Zahnradverbindungen). Manche Hütten wurden auch ohne Kerben gebaut und nur mit Nägeln zusammengenagelt, was aber statisch nicht so zuverlässig war. blockhütten und bausätze. Moderne Konstruktionsansätze erlauben diesen schnellen Weg. Informationen zum Blockhausrandanschluss zusammen mit ausbalancierten Stämmen Einer der wesentlichsten Aspekte der Blockhausstruktur ist eigentlich die Website, auf der das Blockhaus gebaut wurde. Die Standortauswahl war darauf ausgerichtet, den Blockhausbewohnern sowohl Sonnenlicht als auch Entwässerung zu bieten, um sie besser in die Lage zu versetzen, die Widrigkeiten des Grenzlebens zu bewältigen. Effektive Website Vielfalt setzen das Haus in einer Website am besten zufrieden, um die Pflege der Farm oder Vieh Ranch zu nehmen.