Ideen für die Gartengestaltung - Woodhouse Gardens

Geschrieben Jan 01, 1970

Holzhaus-Gärten

Ideen für die Gartengestaltung - Woodhouse Gardens

Von den vielen Pizzerien im Freien bis hin zu den Cafés, Kneipen, Restaurants und anderen Gastronomiebetrieben gibt es eine große Auswahl an Holzhausgärten, die jedem gefallen. Von Italiens berühmtem Pizza- und Pastagarten bis hin zu Singapurs berühmtem chinesischem Kräutergarten, es ist schwer, mit einem Garten etwas falsch zu machen. Das Tolle an Holzhäusern ist, dass sie nach Ihren Wünschen gebaut werden können, in Ihrem eigenen Hinterhof, egal wie klein oder groß, und Sie können sie nach Ihrem speziellen Geschmack gestalten. Für den professionellen Landschaftsgärtner oder Bauherrn ist das Anlegen eines Pizzagartens aus Holz ein spannendes Projekt, das er in Angriff nehmen kann. Hier sind einige Tipps und Ideen für das, was zu berücksichtigen, bevor Sie auf Ihrem Holzhaus Pizzagarten einsteigen.

Holzhausgärten müssen richtig geplant werden und einen festen Plan haben, dem man folgen kann. Wenn Sie neu in der Holzbearbeitung sind, beginnen Sie mit etwas Kleinem wie einer Bank und verbinden Sie die Stücke später mit einer größeren Struktur. Die kulinarischen Fähigkeiten und der Enthusiasmus des kreativen Teams für großartig schmeckendes Essen sowie der erstklassige Kundenservice durch freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter und ein warmes, einladendes Haus sorgen dafür, dass Ihr erster Besuch in The Woodhouse Gardens von Anfang bis Ende ein echtes Vergnügen sein wird. Hier sind einige Woodhouse-Gartentipps, die Ihnen helfen, richtig anzufangen:

Der Holzhausgarten: Erstellen Sie einen detaillierten Plan und eine Illustration davon, wie Ihr Holzhausgarten aussehen soll. Es gibt so viel Auswahl, auch für ein kleines Budget. Viel Spaß beim Stöbern durch verschiedene Holzhausgärten online oder auf lokalen Gartenschauen. Eine gute Idee ist es, ein paar Entwürfe mit nach Hause zu nehmen und sie Ihrer Familie und Ihren Freunden zu zeigen, um deren Gedanken und Ideen einzuholen. Einige Leute genießen es, mit den natürlichen Elementen zu arbeiten, während andere gerne sehen, wie ihre harte Arbeit Früchte trägt.

Planen Sie Ihr Design mit sorgfältiger Planung. Sie wollen sich nicht so sehr auf das große Ganze konzentrieren, dass all Ihre harte Arbeit umsonst ist. Denken Sie an die Jahreszeiten und achten Sie darauf, wie Regen die Wachstumsmuster der von Ihnen gewählten Pflanzen beeinflusst. Wählen Sie einen gut durchlässigen Boden und pflanzen Sie die von Ihnen ausgewählten Blumen und Gemüse in die richtigen Gefäße. Überlegen Sie, wo Sie Ihren Holzhausgarten aufstellen werden, damit er genug Sonnenlicht erhält, um richtig zu wachsen.

Setzen Sie realistische Erwartungen und Ziele für Ihre Holzhausgärten. Haben Sie immer einen klar definierten Plan für jede Phase Ihres Bauprojekts. Egal, ob es sich um eine einfache Box oder einen Pavillon handelt oder um einen ausgewachsenen Holzhausgarten, Sie müssen wissen, an welchen Phasen Sie arbeiten und einen sehr spezifischen Zeitplan für jede einzelne haben. Dinge können sich immer ändern oder verschoben werden, also stellen Sie sicher, dass Sie entsprechend planen. Es ist besser, sich auf ein bestimmtes Ziel zu versteifen, als das Gesamtziel aus den Augen zu verlieren.

Beleuchtung: Ob es natürliches Sonnenlicht oder künstliches Licht von speziellen solarbetriebenen Leuchten ist, die Beleuchtung ist immer entscheidend bei der Gestaltung eines Gehölzgartens. Dies kann eine der entmutigendsten Aufgaben sein, aber mit ein wenig Planung und Recherche werden Sie in der Lage sein, Ihr Gartenbeleuchtungsschema leicht in Ihr Design einzubinden. Der Schlüssel ist, sorgfältig darüber nachzudenken, welche Arten von Lichtern Sie wollen und die Platzierung, so dass es nicht mit Ihren Blumenbeeten oder anderen Elementen interferiert. Sie könnten auch in Betracht ziehen, eine kleine Gartenlampe hinzuzufügen, um Ihren Garten bei Nacht zu präsentieren.

Wasserspiele: Ein Wasserspiel ist ein wesentliches Element von Holzhausgärten. Dies kann so einfach sein wie ein einfacher Teich oder ein viel aufwändigeres Design, komplett mit Pumpen, Filtern und anderen Funktionen, die das Wasser leichter durch den Garten zirkulieren lassen. Viele Menschen entscheiden sich für ein einfaches Steinbecken mit einem kleinen Springbrunnen. Andere bauen einen kaskadenartigen Wasserfall mit in die Felswand eingebauten Wasserfällen ein. Es gibt heute so viele Designs und Stile, dass Sie sicher etwas finden werden, das perfekt zu Ihrem persönlichen Stil passt. Ein bisschen Recherche wird Ihnen helfen zu entdecken, wie schön individuelle Wasserspiele sein können.

Landschaftsbau: Woodhouse-Gärten können so einfach oder so verziert sein, wie Sie möchten. Wenn Sie etwas suchen, das für Gäste weniger sichtbar ist, könnten Sie ein erhöhtes Hochbeet oder ein Blumenbeet in Betracht ziehen. Für einen dramatischeren Look fügen Sie Ihrem Garten einige große blühende Pflanzen hinzu. Einige Ideen sind kleine Bäume, die in Töpfen oder Containern auf der Plattform gepflanzt werden, oder sogar eine Art Windschutz, der von einem Ast oder einer anderen hohen Struktur in Ihrem Garten hängt. Egal für welche Art der Landschaftsgestaltung Sie sich entscheiden, denken Sie auf jeden Fall kreativ darüber nach, eine dieser Gartengestaltungsideen in Ihr Design zu integrieren!