Der Wintergarten eines Blockhauses ist alles, was Sie beachten sollten

Geschrieben Jan 01, 1970, Kategorie: Produktion der Kabine

Wir sind uns bewusst, dass die Kunden oft wählerisch sind. Sie möchten vielleicht eine individuelle Lösung um ihre Ziele zu erreichen. Es ist ihre Entscheidung, denn schließlich sind sie unsere Kunden. In den 27 Jahren unseres Bestehens haben wir bei Eurodita erlebt, dass unsere Partner eine Reihe von maßgeschneiderten Blockhütten haben.

In diesem Blog möchten wir eine einzigartige Wahl hervorheben, die ein Kunde wahrscheinlich für sein eigenes Blockhaus treffen wird. Das ist der Wintergarten. Es ist eine atemberaubende Option, die mit drei Fenstern dem Lauf der Sonne folgt. Sie werden in der Regel zum Essen oder als Leseecke genutzt. Dies ist eine ganz besondere Option, über die unsere Freunde vielleicht mehr erfahren möchten. In diesem Blog möchten wir näher auf den Wintergarten, die beste Standortwahl und die Herausforderungen eingehen, denen Blockhäuser nach der Installation begegnen können.

Raum und Standort

Bevor Sie die Idee eines Wintergartens überhaupt in Erwägung ziehen, sollten Sie Ihre Kunden fragen, was ihr Zweck ist. Der Wintergarten wird sich immer im Inneren befinden, um so viel Licht wie möglich zu absorbieren und um den Außenbereich zu genießen, ohne das Blockhaus zu verlassen. Wie bereits erwähnt, können Sonnenräume in modernen Blockhütten eine Vielzahl von Zwecken erfüllen. Sie können als Lesesaal, Essbereich oder sogar als Wintergarten genutzt werden. Was auch immer der Grund ist, es ist wichtig, den Grund für den Wintergarten herauszufinden. Auf diese Weise können wir entscheiden, wie der Wintergarten genutzt werden kann.

Der zweite und wichtigste Punkt ist die Lage des Wintergartens innerhalb der maßgefertigten Holzhäuser. Der Hauptzweck des Wintergartens ist es, so viel Sonne wie möglich zu absorbieren. Das bedeutet, dass er innerhalb der Leimholzkonstruktion des Hauses so platziert werden sollte, dass er dem Lauf der Sonne von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang folgt. Zumindest sollte es so nah wie möglich sein. Der Standort sollte sich auf der schönsten Seite der individuellen Blockhäuser befinden, die für Wohnzwecke genutzt werden. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass man die Aussicht auf sich wirken lässt und sie in vollem Umfang zu schätzen weiß.

Zugang und andere Hilfsmittel

Der nächste Punkt, der bei der Gestaltung eines Sonnenzimmers zu berücksichtigen ist, ist der Zugang. Der Raum muss einen Zugang nach draußen haben. Wenn Sie Kauf von maßgefertigten Blockhütten zum Verkauf angeboten werden, informieren Sie uns bitte, dass die Fenster des Wintergartens über die gesamte Länge Ihrer Wand gehen sollen. Dies bietet auch die Möglichkeit, Glastüren einzubauen, die perfekt zu den großen Fenstern passen und den Zugang nach draußen ermöglichen. Alle unsere Türen und Fenster sind doppelt verglast, so dass weder Wärme noch kalte Luft eindringen kann.

Wenn Sie gemeinsam mit dem Bauherrn die Pläne für ein Leimbinderhaus entwerfen, achten Sie darauf, dass der Wintergarten mit der Küche verbunden ist, vor allem, wenn er als Esszimmer geplant ist. Dies bietet Ihren Kunden den großen Komfort, ihr Essen in der Nähe des Außenbereichs zu kochen und dann schnell und in der Nähe eine Mahlzeit zu genießen.

Der nächste Schritt sind die Dienstprogramme. Achten Sie beim Bau des Wintergartens darauf, dass das individuelle Heizsystem des Blockhauses durch das gesamte Blockhaus, einschließlich des Wintergartens, läuft. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie einen Kamin in Erwägung ziehen, um den Raum in den kälteren Monaten zu erwärmen. Generell gilt, dass Ihre Kunden keine zusätzliche Heizung im Wintergarten installieren müssen, wenn sie diesen als separaten Teil ihres Blockhauses nutzen möchten.

Unterschiedliche Bauweisen

Wenn Sie kein individuelles Leimholzhaus mit einem Wintergarten in Auftrag gegeben haben, können Sie andere Möglichkeiten finden, diesen nach dem Bau des Blockhauses zu errichten. Wir würden zwar immer vorschlagen, direkt bei dem Unternehmen zu bestellen, das maßgeschneiderte Blockhütten herstellt, um den Prozess zu vereinfachen, aber wir wissen, dass dies nicht immer die beste Alternative ist. Manche Kunden ändern ihre Meinung und möchten nach Abschluss der Bauarbeiten noch Änderungen vornehmen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen einige alternative Methoden vor, mit denen Sie einen Wintergarten in ein bestehendes Blockhaus einbauen können.

Die gebräuchlichste Variante ist der so genannte Direktsatz. Dies geschieht durch die Anbringung von Glas an der Außenseite der Einheit und von kleinen Balken zwischen den Fenstern. Große Glasscheiben werden mit Stopfen versehen, die das Glas an der richtigen Stelle halten. Diese Art von Sonnenzimmern sieht in der Regel aus wie ein Solarium im Freien. Für die Installation dieses Bausatzes für die nachträgliche Montage von Leimholzhäusern müssen Sie einen ganzen Teil des Blockhauses öffnen.

Eine Alternative, die weniger kompliziert ist und keinen kompletten Umbau erfordert, ist das Aufreißen der Wände von Blockhütten aus Brettschichtholz und der Einbau großer Fenster. Das wird kein typischer Wintergarten sein, sondern das Beste, was es gibt. Ihre Gäste werden viel Sonnenschein genießen, wenn es auf der richtigen Seite der maßgeschneiderten Hütten steht, und nicht zu vergessen die Natur, die sie sehen können. Es ist jedoch nicht notwendig, das gesamte Gebäude abzureißen, um einen größeren Wintergarten zu bauen.

Für jede Herausforderung, die Ihr Kunde an Sie stellt, müssen Sie sich an einen erfahrenen Blockhausbauer wenden. Wenn Sie ein maßgefertigtes Blockhaus bestellen, erhalten Sie eine Skizze des Endprodukts, und wir besprechen die spezifischen Anforderungen des Kunden und passen den Entwurf an. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie einen authentischen Großhandelspartner für Blockhäuser suchen, werfen Sie einen Blick auf unsere Partnerschaftsprogramm und finden Sie heraus, ob wir der Richtige für Sie sind. Viel Glück!