Art der Partnerschaft: Ist die Wartung der Kabine ohne die Hilfe eines Fachmanns möglich?

Veröffentlicht am 02. November 2021, Kategorie: Anleitung
Die Antwort auf diese Frage kann eine Herausforderung sein. Ganz einfach: Die Antwort hängt weitgehend von Ihnen ab, der Eigentümer Ihres Blockhauses. Genauer gesagt hängt die Antwort davon ab, wie viel Zeit und Mühe Sie bereit sind, in Ihr individuelles Holzhaus zu investieren. Je mehr Mühe Sie zu investieren bereit sind, desto weniger professionelle Pflege werden Sie im Laufe der Zeit benötigen. Außerdem können Sie die meisten Arbeiten selbst ausführen und sich wie der eigentliche Eigentümer des Blockhauses fühlen.

In diesem Blog möchten wir Ihnen einige hilfreiche Tipps geben, die wir bei Eurodita während unserer langjährigen Arbeit entdeckt haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schon beim Bau Ihres Blockbohlenhauses beginnen können, um sich später das Leben zu erleichtern. Stellen Sie sicher, dass Sie auf intelligente Weise investieren, und die richtigen Materialien können einen großen Unterschied für den Blockhausbauer und vor allem für Sie ausmachen.

Gutes Design

Zunächst müssen Sie beginnen, ein langlebiges Blockhaus zu bauen, das nur minimale Wartung erfordert. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Blockhausbauer die effektivste Lösung für Ihre spezielle Landschaftsgestaltung hat. Untersuchen Sie eingehend große Vordächer, Überhänge mit geeigneter Begrünung und Fundamente, die für Ihr spezielles Gebiet geeignet sind (wenn Ihr Boden besonders nass war, benötigen Sie möglicherweise einen größeren Fundamentraum). Bei korrekter Ausführung ersparen Sie sich viele Kopfschmerzen bei der Wartung, die bei korrekter Ausführung sicher auftreten werden. Bedenken Sie, dass ein Brettschichtholzhaus kein traditionelles Haus ist. Das bedeutet, dass auch Ihre Optionen nicht Standard sein dürfen.

Trocknen und dann entformen

Es ist wichtig, dies regelmäßig und insbesondere nach jeder Wintersaison zu tun. Achten Sie auf Ihre Nordwand, da sie wahrscheinlich am wenigsten Sonnenlicht erhält. Feuchtigkeit ist der Hauptfeind, der Schimmel und Fäulnis verursacht und der bekämpft werden muss. Achten Sie darauf, die Wände Ihrer Hütte zu trocknen und die Beize regelmäßig nachzubehandeln. Achten Sie auf Anzeichen von Schimmel in den dunkelsten Ecken und entfernen Sie den Schimmel, wenn Sie ihn auch nur an den kleinsten Stellen entdecken. Es gibt zahlreiche hervorragende chemische Produkte, die weder für die Umwelt noch für Sie ein Risiko darstellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie der Aufgabe gewachsen sind, sollten Sie darüber nachdenken, einen professionellen Dienst zu beauftragen. Besprechen Sie diese Möglichkeit mit Ihrem Blockhaushersteller.

Halten Sie Ausschau nach Insekten

Eine weitere Sache, die Sie im Auge behalten müssen, wie bei Schimmel. Termiten sind in der heutigen Zeit kein Thema mehr. Alle namhaften Hersteller von Blockhäusern verwenden ein natürliches, gegen Termiten wirkendes Mineral namens Borat. Es löst das Problem, ohne dem Menschen oder der Umwelt zu schaden. Eines der häufigsten Probleme in der heutigen Zeit, das offensichtlich ein Thema ist, sind Carpenter-Bienen. Sie bauen ihre Nester in der Regel in winzigen Nischen in den Baumstämmen und zerstören nach und nach das sie umgebende Holz. Sie können jedoch durch die Verwendung von Permethrin oder Cyfluthrin vermieden werden, die sowohl Flecken als auch zusätzliche Flüssigkeiten enthalten. Darüber hinaus wird empfohlen, ein borsäurehaltiges Mittel zum Bestäuben zu verwenden. Nachdem der Schädling verschwunden ist und Sie alle Löcher gestopft haben, durch die er zurückkehren könnte. Auch wenn Sie den Schädling selbst entfernen können, sollten Sie, wenn er zu groß geworden ist, ein Schädlingsbekämpfungsunternehmen beauftragen.

Qualitätsbeize

Wir haben die Bedeutung der Färbung in verschiedene Ämter und haben es in diesem Artikel erwähnt. Das liegt daran, dass die Beize die Hauptschutzfunktion der Brettschichtholzbalken gegen Schädlinge und Witterungseinflüsse ist. Wir empfehlen unseren Kunden, die haltbarste Beize zu wählen und sie nicht zu überstreichen, unabhängig davon, ob sich die maßgefertigten Holzhäuser in einem trockenen Gebiet befinden. In trockenen Gebieten ist die Schimmelbildung zwar nicht so häufig, aber sie benötigen Flecken, um sie vor dem harten UV-Licht zu schützen. Die trockenen Bereiche erhalten in der Regel mehr Sonnenlicht und müssen daher besser vor Schäden geschützt werden. Achten Sie bei jeder Erneuerung der Beize darauf, dass sie vor UV-Strahlen geschützt ist.

Darüber hinaus gibt es viele Diskussionen darüber, welche Beizmethoden auf Wasser- oder Ölbasis besser sind. Heute kann man sagen, dass beides möglich ist, wobei es auf die Art des Holzes und die Stelle, an der sich der Fleck befindet, ankommt. Außen- und Innenverschmutzung sind offensichtlich unterschiedlich. Sprechen Sie mit Ihrem Anbieter von Blockhäusern über die Anforderungen an Ihr individuelles Blockhaus und treffen Sie dann eine fundierte Entscheidung.

Wir haben es schon einmal gesagt, und wir sagen es noch einmal: Recherchieren Sie immer vor dem Kauf. Erfahren Sie alles, was Sie über das Gelände und die Witterungsbedingungen wissen müssen, denen Ihr Haus aus Brettschichtholz ausgesetzt sein wird, und bereiten Sie es dann auf die Witterung vor. Seien Sie bei der Planung Ihres Wartungsplans ehrlich zu sich selbst und stellen Sie sicher, dass Sie auf die Aufgabe vorbereitet sind. Es gibt keinen Grund, nicht ein fachkundiges Wartungsteam zu beauftragen, zumal Sie nach getaner Arbeit ein zufriedener Besitzer eines wunderschönen, individuell gestalteten Blockhauses für Ihr Zuhause sein werden. Es ist auf jeden Fall seinen Preis wert. Viel Glück!