9 Arten von Kakteen, die im Blockhaus Ihrer Wahl gezüchtet werden können.

Geschrieben Jan 01, 1970, Kategorie: Anleitung

Kakteen sind ausgezeichnete Pflanzen. Sie brauchen nicht viel Aufmerksamkeit und müssen nicht einmal gegossen werden. Sie eignen sich daher hervorragend als Zimmerpflanzen für Menschen, die keine Pflanzen mögen oder nicht in der Lage sind, längere Zeit zu bleiben. Aus diesem Grund sind Kakteen eine gute Wahl für moderne Blockhausbesitzer, vor allem für diejenigen, die nur an den Wochenenden und in den Ferien zu Hause sind.

In diesem Blog wird das Team von Eurodita werden wir weiter in die Welt der Kakteen vordringen und einige Tipps zu dieser stacheligen Pflanze geben. Wir werden uns mit einer Vielzahl von Kakteen beschäftigen, sowohl im Haus als auch im Freien. Blockhaus Hauseigentümer profitieren, wenn sie sie in ihren Blockhütten behalten.

Kakteen für drinnen

Sukkulenten sind kleine Blumen, die kleinen Hütten Farbe verleihen. Alles, was sie brauchen, ist ein Fenster auf der Südseite und von Zeit zu Zeit etwas Wasser. Sukkulenten können sich von selbst entwickeln, so dass die Blockhausbesitzer nur entscheiden müssen, welche Arten sie halten wollen.

Saguaro. Eine äußerst interessante Sorte, die bei einer größeren zeitgenössischen Blockhauseinrichtung in Betracht gezogen werden sollte. Der Grund dafür ist, dass sie nur langsam wachsen, allerdings langsam und stetig. Sie erreichen die maximale Höhe von vierzig Fuß. Manchmal wird sie auch als Carnegiea Gigantea bezeichnet. Mit etwas Geduld kann diese Sukkulente der Mittelpunkt eines jeden mit Brettschichtholz gebauten Blockhauses sein.

Hasenohren. Diese winzigen Pflanzen, die aus Mexiko stammen, können nicht größer als zwei bis drei Meter werden. Besitzer von maßgefertigten Blockhäusern, die ein lustigeres Design wünschen, sollten über diese Sukkulenten nachdenken, denn sie haben die Form von Hasenohren. Wenn sie an einem sonnigen Platz stehen, werden sie im Sommer mit weißen Blüten und violetten Früchten geschmückt. Seien Sie beim Umgang mit dieser besonderen Sukkulente vorsichtig, da ihre Spitzen sehr hart und spröde sein können. Sie bevorzugen eine ruhige Umgebung und werden nur gelegentlich gegossen.

Kinn-Kaktus. Die aus Südamerika stammende Sukkulente verdankt ihren Namen den Stacheln an den Blütenknospen. Die Sorte hat eine Reihe von Sorten innerhalb ihrer Familie, von denen einige am besten im Schatten gedeihen, während andere nur in der Sonne gedeihen. Es eignet sich daher für fast alle maßgefertigten Blockhäuser, je nachdem, wie viele Bäume das Haus beschatten. Es ist wichtig, die Art des Kinnkaktus zu bestimmen, die in bestimmten Blockhütten gedeihen soll.

Alte Dame. Ein Kaktus, der wegen seiner haarigen und stacheligen Stacheln am besten zu pflegen ist. Geben Sie beim Pflanzen unbedingt Sand hinzu, damit das Wasser abfließen kann. Besitzer von Balkenhäusern mit Brettschichtholz, die nach einem Farbtupfer in ihrem Blockhaus suchen, werden sich über die Old Lady-Sorten freuen, die bei Sonneneinstrahlung rosa und lila Blüten treiben. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Wasser geben, denn die Feuchtigkeit muss minimal sein.

Weihnachtskaktus. Eine spät im Winter blühende Sorte mit prächtigen violetten Blüten. Er ist eine wunderbare Dekoration für Holzhäuser aus Brettschichtholz in den Wintermonaten und besonders in der Weihnachtszeit. Sie eignen sich daher hervorragend als Weihnachtsgeschenk. Sie brauchen auch nicht viel Aufmerksamkeit und können im Schatten gehalten werden.

Osterkaktus. Der aus Brasilien stammende Kaktus heißt Hatiora Gaertneri. Die Stacheln sind geschwungen und laufen an der höchsten Stelle zusammen, wodurch die Pflanze eine beeindruckende, runde Form erhält. Sie ist eine wunderbare Pflanze zur Verschönerung einzigartiger Sommerhäuser, da sie in Schattierungen von Lavendel bis Orange blüht.

Kakteen im Freien

Je nach den klimatischen Bedingungen an Ihrem Standort können bestimmte Kakteenarten im Freien wachsen. Sie können eine gute Ergänzung zum Gesamtbild von Blockhäusern aus Brettschichtholz sein, da sie mit jeder Holzstruktur kompatibel sind.

Erntedank-Kaktus. Passend zur Weihnachtszeit gibt es eine Pflanze, die in Brasilien heimisch ist. Sie blüht in der Weihnachtszeit auf und ist eine wunderbare Ergänzung für individuelle Blockhütten. Sie können den Winter überstehen, aber nur, wenn sie keinen Frost abbekommen, der sie zerstören könnte.

Faß-Kaktus. Eine weitere Sorte, die besondere Aufmerksamkeit erfordert. Es handelt sich um eine kreisrunde Form mit einer Reihe von langen braunen Stacheln. Die Sommerhäuser, die maßgeschneidert sind, sind mit diesem Kaktus geschmückt. In den Monaten Juni und Mai sind die Blüten in Orange oder Gelb wunderschön.

Königin der Nacht. Eine andere Sorte stammt aus Brasilien. Sie ist eine einzigartige Sorte, da sie auf Bäumen wächst. Eine ideale Ergänzung für individuelle Gartenlauben, da sie sich in die nahe gelegenen Bäume einfügen kann. Wenn die Bedingungen günstig sind, kann sie die Äste und Stämme von Bäumen mit winzigen weißen Blüten schmücken. Achten Sie darauf, dass Sie einen leicht sauren Boden verwenden, denn das ist der bevorzugte Boden für diese Pflanze.

In jeder der nach Maß gebauten Blockhütten müssen Experimente mit Pflanzen gefördert werden. Kakteen sind ein hervorragender Einstieg und können trotz des Fachwissens und der Erfahrung des Landschaftsgärtners gedeihen. Vor allem aber bringen sie einen Hauch von Rustikalität in jedes maßgeschneiderte Blockhaus. Viel Glück!