5 häufige Fehler beim Bau von Blockhütten

Geschrieben Apr 22, 2020, Kategorie: Listen

Einsteigen in eine Leimholzhausbau Projekt kann eine aufregende Erfahrung sein. Es hat etwas zutiefst Verlockendes, ein eigenes Haus zu bauen, sei es als Dauerwohnsitz oder für den Sommerurlaub. Das Bedürfnis nach dem Gefühl der Vollendung ist stark und es kann sehr lohnend sein.

Allerdings bringt der Bau eines Hauses auch eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Das gilt vor allem, wenn Sie es noch nie gemacht haben oder nicht über die richtigen Fähigkeiten verfügen. Obwohl alles mit der Zeit erlernt werden kann, empfehlen wir bei Eurodita immer, die wichtigsten Teile den Experten zu überlassen. Aus diesem Grund raten wir immer dazu, sich Fertighaus-Bausätze oder Leimholzhaus-Bausätze. Alle wesentlichen Elemente sind bereits vorhanden. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Bausatz zu einem Haus zusammenzubauen.

Aber unabhängig davon, wenn Sie immer noch unerschrocken von der Aufgabe zur Hand sind, können wir Ihnen nur Glück wünschen. In diesem Beitrag werden wir ein paar häufige Fehler behandeln, die beim Bau eines Blockhauses gemacht werden. Seien Sie wachsam, planen Sie Ihr Projekt gut und stellen Sie sicher, dass Sie diese häufigen Fehler vermeiden.

Feuchtigkeitsgehalt

Eine sehr wichtige Metrik, auf die man achten sollte. Wir haben dieses Thema ausführlicher behandelt in unser Beitrag über Blockhausisolierungwas auch ein erwähnenswertes Thema ist. Um es auf den Punkt zu bringen: Achten Sie auf unsachgemäß ausgetrocknete Stämme. Dadurch wird reichlich Platz für Fäulnis und Schimmel geschaffen. Wenn dies direkt an den Außenwänden geschieht, kann Ihre ganze Hütte anfangen zu verrotten. Bei Eurodita verwenden wir Brettschichtholzbretter, die eine beträchtliche Zeit in einem industriellen Trockner verbracht haben. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass das Holz nicht anfängt zu verrotten. Egal, ob Sie sich für Brettschichtholzbretter oder ganze Baumstämme entscheiden, fragen Sie unbedingt nach den Ergebnissen der Feuchtigkeitstests und stellen Sie sicher, dass sie angemessen sind.

Überspringen von Überhängen und Dachrinnen

Oft genug machen aufgeregte Hausbesitzer den Fehler, dass Dachrinnen und Überhänge eine Option und keine Notwendigkeit sind. Ob es nun ein finanzieller Grund ist (oft ist dies der Fall) oder ein ästhetischer, Sie müssen sich daran erinnern, dass diese beiden Aspekte absolut eine Notwendigkeit sind.

Große Überhänge, 24-30-Zoll lang und Überhänge überall von 4 bis 6 Fuß an den Enden der Blockhäuser sind eine empfohlene Notwendigkeit. Sie vermindern den Kontakt mit Feuchtigkeit durch Regen und Schnee. Selbst das zuverlässigste, behandelte Hartholz wird irgendwann verrotten, wenn es mit zu viel Wasser in Kontakt kommt. In diesem Fall sind Überhänge ein absolutes Muss.

Dann sind da noch Dachrinnen und Regenrinnen. Während der häufigste Grund, warum sie weggelassen werden, die Ästhetik ist, sollten Sie nicht an diesen sparen! Die Menge an Kontakt mit Feuchtigkeit, die Dachrinnen stoppen, ist wichtig, damit Ihr Dach und Ihre Holzwände nicht zu sehr mit Wasser interagieren.

Beziehung zum Bauherrn 

Wenn Sie sich entschieden haben, einen professionellen Bauunternehmer für Ihr Projekt zu beauftragen, sollten Sie eine gute Arbeitsbeziehung zu ihm aufbauen. Präsentieren Sie Ihre Ideen klar und deutlich. Diskutieren Sie die zeitgenössischen Blockhausbausätze, die Sie kaufen möchten, und hören Sie auf seinen Rat. Es gibt viele Details zu beachten und die Erfahrung eines professionellen Bauherrn kann nicht unterschätzt werden.

Am wichtigsten ist es, während der Bauphase anwesend zu sein. Besuchen Sie die Baustelle, sehen Sie, wie Ihr Blockhaus entsteht. Besprechen Sie alle Details und Fragen, die in dieser Phase auftauchen. Kommunizieren Sie Ihre Sorgen und äußern Sie Ihre Wünsche deutlich. Es gibt nichts Schlimmeres als schlechte Kommunikation während des Projekts, die später zu Beschwerden und Enttäuschung führt.

Einkaufspreis

Dieses Problem tritt häufig in den USA und anderen Ländern auf, die nach dem Kauf eine Umsatzsteuer erheben. Was wie ein erschwinglicher Hüttenbausatz aussehen könnte, kann am Ende weit außerhalb Ihres Budgets liegen. Sie sollten mit dem Blockhüttenlieferanten über die endgültige Rechnung am Ende beraten, bevor Sie einem Kauf zustimmen. Es hat schon viele Fälle gegeben, in denen ein paar zusätzliche Tausend Dollar die Käufer überrascht haben und in einem Konflikt endeten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Buchhaltung gut machen, bevor Sie ein Blockhaus kaufen.

Holz-Thema auf die Spitze getrieben

Während Holz ein wirklich schönes Material ist, mit dem wir alle gerne arbeiten, kann ein übermäßiger Einsatz von Holz nachteilig sein. Es gibt Fälle, in denen Käufer alles aus Holz haben wollen - nicht nur die Wände und Balken, sondern auch das Dach, die Möbel, den Boden - was auch immer, es ist wahrscheinlich aus Holz. Das ist zwar verständlich, aber diese Option kann sich ziemlich schnell in einen Dorn im Auge verwandeln. Ganz zu schweigen von den Problemen, die entstehen können, wenn man sich für ein Holzdach anstelle der üblichen, feuchtigkeitsbeständigen Fliesen entscheidet. Es gibt viele tolle Looks, die durch die Verwendung von Stein, Leder, Fell, Metall und so weiter erreicht werden können. Beraten Sie sich mit einem Innenarchitekten oder schauen Sie sich einige der Tipps, die wir vorgestellt haben in unseren vorherigen Beiträgen.

Und da haben Sie es. 5 Dinge, auf die Sie beim Bau Ihres Eigenheims achten sollten. Wir empfehlen immer dringend, ein eigenes Bauteam zu engagieren, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten. Viele Blockhausanbieter haben auch ihre eigenen Bauteams, die Sie anheuern können. Besprechen Sie einfach jedes Detail mit Ihrem Anbieter und wählen Sie die für Sie beste Option. Treffen Sie eine informierte Entscheidung. Viel Glück!